en

Newsroom

for the fast & the curious

„Zukunft in der Matrix“

Presse

Mit agilen Arbeitsgruppen und Sektorteams wollen Banken die Wünsche von CFOs schneller umsetzen. Andreas Krischke erklärt, wie sich der Job des Firmenkundenbetreuers ändert. „Die Banken haben erkannt, dass sie mit ihren hierarchischen Strukturen zu kompliziert aufgestellt sind, um schnell und lösungsorientiert auf die sich ändernden Bedürfnisse ihrer Firmenkunden reagieren zu können“ so Krischke im Interview mit dem Magazin Finance.

Der Beitrag erschien in: FINANCE, November/Dezember 2018

Vorheriger Artikel„Einen massiven Stellenabbau erwarte ich nicht“ Nächster ArtikelWann ist es Zeit zu wechseln?