en

Newsroom

for the fast & the curious

Der Wechsel ist keine Einbahnstraße

Presse

Andreas Krischke als Experte im Bankmagazin zum Thema unterschiedliche Herausforderungen für Führungskräfte in Banken und in Fintechs. „Oftmals ist die Unternehmenskultur mit Tischkicker und einer 24/7-Erreichbarkeit zwar attraktiv, aber auch gewöhnungsbedürftig“, so Krischke im Interview. Und weiter: Umgekehrt läuft ebenfalls nicht zwangsläufig alles glatt. Wer von einem Fintech zu einer Bank geht, so Krischke, müsse sich für diesen Schritt rechtfertigen, verlasse er doch die vermeintlich Coolen der Branche. (Auszug)

Dieser Beitrag erschien in: Bankmagazin (12/2018)

Vorheriger ArtikelWie sich Gehälter und Jobprofile im Private Wealth Management entwickeln Nächster ArtikelFlucht aus dem goldenen Käfig – Banker gehen zu Fintechs