en

Newsroom

for the fast & the curious

Markt für Börsengänge trocknet aus

Archiv

Die weltweite Flaute bei Börsengängen (IPO) trifft den deutschen Markt mit voller Macht. Nur eine erfolgreiche Platzierung der milliardenschweren Emission der Deutschen Bahn könnte nach der Meinung von Banken, Anwaltskanzleien und Emissionsberatern noch helfen, das laufende Jahr zu einem versöhnlichen Ende zu führen.

Interview mit Tim Zühlke

Link zum Artikel im Handelsblatt

 

Von Robert Landgraf und Christian Schnell

Vorheriger ArtikelPrivate Banking: Team Moves auch in Deutschland? Nächster ArtikelInterview mit Tim Zühlke